8 Wochen ... die Minitiger erobern die Welt

Ich muss zugeben, von der letzten Woche gibt es wenig Neuigkeiten zu berichten. Hier aber erstmal das Quartet:

Also was gibt es zu erzählen? Ihr könnt es Euch vermutlich denken: nichts ist mehr vor meiner Bande sicher. Leider auch nicht mein Bett. Den ersten Abend habe ich ernsthaft überlegt (die lagen alle so friedlich schalfend dort), ob ich sie umsetzen soll ... oder selber umziehen. Ich habe sie umgesetzt. Irgendwo sind auch meine Grenzen. ;-)

Abby bekam Besuch von ihrem zukünftigen Frauchen. Sie hat sich sofort wohlgefühlt und war tiefenentspannt.

Die beste Tendenz: mit einwenig Glück wird Tinka zusammen mit Abby umziehen. Zwar habe ich Tinka unheimlich lieb, aber da ich weiß, wo sie hinkäm, konnte ich mich sehr schnell mit dieser Vorstellung anfreunden. Und für Abby ist es ebenfalls schön, wenn sie Gesellschaft hat. Also bitte Daumen drücken, dass alles klappt!

<3 <3 <3 Wenn Tinka mit Abby auszieht, bleibt Sam auf jeden Fall mit Toffee bei mir. <3 <3 <3

Hier mal ein paar Fotos von meinen Jungs:

Toffee

Sam

Aber ich habe natürlich von allen anderen auch Fotos gemacht. Diesmal allerdings mehr im Rahmen des Shootings.

Und diese sind auch noch entstanden:

Wie Ihr seht, gibt es diesmal mehr Fotos als Worte. :)

Auf in die nächste Woche!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now