11 Wochen ... heute ist internationaler Weltkatzentag!

Da passt es doch, dass wieder ein Blogeintrag ansteht. :)

Die kleinen Mäuse haben sich weiterhin prächtig entwickelt, aber seht selbst:

Letzte Woche gab es bei mir zu viel andere Dinge, so dass die Kamera leider nicht wirklich zum Einsatz kam. U.a. ist Coco kastriert worden. Zum Glück hat sie alles gut überstanden.

Genau wie in der Vorwoche gibt es auch nicht mehr so viel zu erzählen. Die wichtigsten Entwicklungsschritte haben sie hinter sich, jetzt werden sie einfach "nur noch" größer, schneller und quirliger.

Aber ich habe dafür heute einen kleinen Ausflug in die Vergangenheit für Euch. :) Vor ungefähr einem Jahr habe ich erst Coco und später auch Charly und seine Geschwister vor dem gleichen Hintergrund fotografiert ... und im ähnlichen Alter. Familienzugehörigkeit - abgesehen von Toffee - unverkennbar.

Am Auszugsplan hat sich noch einwenig geändert. Abby kommt zu Petra, da wird nicht dran gerüttelt. Sam, der von Anfang an an mir gehangen hat, bleibt ei mir. Auch das steht fest. Ursprünglich sollte Toffee bei mir bleiben und Tinka mit Abby ausziehen. Aber Tinka hängt unheimlich an ihrer Mama. Natürlich kann sich das noch in den nächsten Wochen ändern. Aber falls nicht, wird wohl sie bleiben und Toffee mit seiner Schwester ausziehen.

In der Zwischenzeit beobachte ich, welche der Geschwister besonders miteinander können. Und mir ist mehrfach aufgefallen, dass Abby und Toffee miteinander gekuschelt haben. Auf der anderen Seite kam kürzlich Tinka zu mir aufs Bett und Sam folgte ihr. Im Moment sieht alles danach aus, dass diese Kombination die Richtige sein dürfte. Es wird mir zwar unheimlich schwer fallen, Toffee gehen zu lassen ... aber wie bei Abby weiß ich ja wo er hinkommt.

Achja, es gab auch noch was zum Schmunzeln letzte Woche: nachdem ich den Kratzbaum ins Zimmer geholt habe, wurde er mit Freuden angenommen. Einmal als ich rein kam, erwartete mich dieser Anblick:

Ja, es sieht ganz so aus, als würde der Kratzbaum meiner Bande gefallen. Nur Coco und Charly haben ein dezentes Platzproblem. Aber wenn man sich liebt, macht das nichts. ;-)

Hier noch ein paar Fotos die heute entstanden sind:

Abby

Toffee

Sam

Tinka

Vernünftige Gruppenfotos zu machen ist fast aussichtslos. Zumindest ohne helfende Hände. Aber mir ist es zumindest gelungen ein paar Fotos in verschiedenen Kombinationen zu machen:

Das war's für heute! Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now