Wieder Katzen, wieder Kitten ... aber ...

Ist schon wieder Montag? Nein, keine Sorge, das Wochenende ist noch nicht vorbei!

Neben meinen Montagsshootings darf ich seit ein paar Wochen auch jeden Samstag Kitten shooten. Das Besondere: ich war auch bei der Geburt der Kleinen dabei. Nein nein, nicht um Fotos zu machen ... ich durfte mithelfen. So ist natürlich eine besondere Bindung zu den Zwergen entstanden. Vor allem wenn man bedenkt, dass sie am 90. Geburtstag meiner Ma auf die Welt gekommen sind. :) Letztere hatte zum Glück Verständnis, dass sie an ihrem Ehrentag nicht im Mittelpunkt stand. Zumindest nicht bei mir.

Lange Rede kurzer Sinn: vier Wochen sind mittlerweile vergangen und die Zwerge haben sich wunderbar entwickelt. Seit letzter Woche werden sie langsam lebendig und fangen an den kleinen, abgegrenzten Radius um ihr Wurflager zu erkunden. Während in den ersten Wochen - wie auch schon bei mir - die Shootings auf ein Minimum beschränkt wurden, ist es so langsam möglich "mit ihnen zu arbeiten". Aber auch heute habe ich es noch möglichst kurz gehalten. Mama Fenja, die bei den ersten Versuchen ihre Kitten wieder in die Wurfkiste zurückschleppen wollte, hat mich beim ersten in den Nebenraum begleitet. Nachdem sie festgestellt hat, das alles ganz harmlos ist, ist sie mit den anderen gar nicht erst mitgekommen. Hier sind die 6, vier Jungs und zwei Mädels. Die Namen stehen noch nicht 100% fest:

Im Moment werden die Kleinen anhand von Halsbändchen unterschieden. Auch ich gebe zu, dass es gar nicht so einfach ist einen Überblick zu behalten. Auch bei meinen Fotos muss ich jeweils höllisch aufpassen.

Die beiden letzten sind übrigens die Mädels ... vermutlich wird die Kleine mit dem roten Band Cosma heißen und die mit dem schwarzen Band Nala. Bei Letzteren kann man eigentlich schon sicher sein, da sie es uns von Anfang an angetan hat. Außerdem sieht es so aus, als hätte sie bereits ihren Platz auf Lebenszeit gefunden.

Vielleicht zieht auch bei mir einer ein. Die aktuelle Tendenz geht zum ersten der Fotoreihe. <3

Hier noch die Galerien der ersten drei Wochen ... ihr werdet merken, wie schwer die Zwerge anfangs auseinander zu halten waren:

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Und hier noch zwei süße Fotos mit der Mama ... einmal als die Zwerge eine Woche alt waren, beim zweiten mit drei Wochen.

Einfach nur zum dahinschmelzen ...

Natürlich sind wir schon unheimlich gespannt, wie sich die Kleinen noch entwickeln werden, auch charakterlich. Ich werde bestimmt noch berichten! Ansonsten heißt es erstmal:

See you on Monday! ;-) Schönes Wochenende!!!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now